0

Leinwand Wandbild

Continue reading »


0


Jetzt erscheint es Mode, Textilien individuell zu bedrucken. Jener Trend dauert schon eine Zeit lang. Wen wundert es, weil eigens gestaltete Textilien erscheinen interessant und kunstvoll. Denn es tut sogar der Seele gut Textilien selbst zu gestalten. Kreativität im Privaten Bereich macht Spaß und gleicht aus. Dazu kann man Porträts, Silhouetten und ausdrucksstarke Zeichnungen nutzen. Jeder kann zudem festlegen, mit welchem Material er sein Motiv aufpressen lassen will. Jene Aufdruckarten wirken total unterschiedlich. Es herrschen glänzende Folie, Flex oder Flock. Je nach Motiv sowie witzigem Text soll der Käufer ein perfektes Druckmaterial bestellen. Mit schillernder Holo-Folie, Flex oder Flock werden hingegen ausschließlich Grafiken oder Sprüche aufgepresst. Zu normalen Bildern verwendet man farbenfrohe Druckfarbe. Die Qualität dieser Drucke erscheint genauso langanhaltend, wie auf sonstigen Textilien mit Aufdruck. Diese Muster halten praktisch ewig und erscheinen widerstandsfähig. Bei shirtpainter.com, vistaprint.de oder shirtinator.de sieht man preiswerte Hersteller. Online sind noch andere Anbieter. Auch vor Ort, in der Stadt, finden sich oft jugendliche Druckshops. Aber im Internet könnte man direkt komfortabel unter vielen Textilien auswählen. Das darf einer sich komfortabel online auswählen. Neben Shirts existieren auch Panties, Tank Tops, Lätzchen, Caps und mehr. Total nach Lust und Laune erhält jeder grundsätzlich das Ideale für Aufdrucke. Die Kosten ändern sich durch Ausmaß einer Grafik um wenige Euro. Der Einzelpreis für Textilien wäre häufig auf Höhe von gewohnten Kosten. Zu addieren ist dann der Preis für den Druck. Dann folgen noch Kosten zur Versendung drauf. Daher sollte man sich die Preise genauer ansehen. Heute eignen sich bedruckte Textilien natürlich für einen selber sehr toll, dennoch außerdem passend als individuelles Präsent. Kaum jemals war Individualdruck derart Mode wie jetzt. Menschen wollen absolut Einzigartiges haben. Heute will jeder Mensch etwas Besonderes darstellen sowie unvergleichlich aussehen. Natürlich floriert das Geschäft für individualisierte Güter.

Continue reading »


0


Heutzutage hat jeder zweite Deutsche eine Digitalkamera – Mobiltelefone nicht einkalkuliert.. Jedoch bekommt man nur die wenigsten Fotos mehr als zwei bis drei mal mal zu sehen, dann verschwinden sie in den unergründlichen Weiten der Festplatten und Speicherkarten.

Continue reading »


0

Continue reading »


0

Nur die wenigsten Fotos betrachtet man häufiger als ein bis zwei, bevor sie wieder in den unergründlichen Tiefen der Festplatten & Speicherkarten untertauchen. Und das obwohl in der heutigen Zeit fast jeder zweite Deutsche eine Digitalkamera besitzt.

Continue reading »


0

Insbesondere zur Weihnachtszeit und rund um den Valtentinstag werden am meisten Fotokissen in deutschen Online-Shops angeboten – Zum Vergleich: gegenüber dem Vorjahr konnten sich die Verkaufszahlen von Fotokissen um gut 28 Prozent steigern. Denn gerade als Geschenk erweist sich ein Foto-Kissen als tolle Idee, um gemeinsame Bilder von der glamourösen Eheschließung, der letzten Geburtstagsfeier, Ausflügen oder einer Säuglingstaufe neu aufblühen zu lassen.

kissen-gel-reflektierende

Bild „kissen-gel-reflektierende“ von www.KostenloseBilder.net

Mit einem Foto-Kissen in Verbindung mit individuellen Fotografien macht man seine Digitalfotos immerwährend und es bereitet auch noch in Jahren große Begeisterung, diese Fotografien anzusehen. Letztlich sind seitens tollen Motiven gleichwohl im

Continue reading »


0

Heutzutage hat jeder zweite in Deutschland eine Digitalkamera – die Kameras in den Handys nicht einkalkuliert.. Doch nur die wenigsten Fotografien bekommt man häufiger als zwei bis drei mal mal zu sehen, bevor sie wieder in den unergründlichen Tiefen der Festplatten und Speicherkarten untertauchen. Doch ist es durchaus nützlich, Digitalfotos online zur Entwicklung zu geben. Zusammen mit Fotolabors wie Photobox, 4Foto oder Poster haben Kunden die Auswahl unter jedem erdenklichen Bildformat für die Entwicklung von Fotografien.

Illustration-Aeste

Bild „Illustration-Aeste“ von www.bilderkostenlos.org

Anders als in einem Fotografie-Ladengeschäft im Ort oder dem Drogeriemarkt um’s Eck bieten

Continue reading »


1

Das Werbemittel Aufkleber erfreut sich großer Beliebtheit, da es im Gegensatz zu anderen, klassischen Maßnahmen besonders günstig und wirkungsvoll ist. Wer sich überlegt für seine Organisation Aufkleber drucken zu lassen, der kann die verschiedenen Angebote von Online-Druckereien vergleichen.

Continue reading »


0

Wer glaubt dass man Bewegung nur in Filme darstellen kann, hat merklich keine Ahnung von Fotografie. Bewegungen auf starren 2-dimensionalen Bildern einzufangen, ist für mich eine der faszinierendsten Disziplinen innerhalb der Fotografie. Wie Langzeitbelichtungen funktionieren, will ich für Laien und Anfänger gern näher erklären. Zumindest kann ich es so beschreiben, wie ich es immer mache:

Das Objektiv ist im Grunde nicht ausschlaggebend, bzw. kann man es mit jedem Objektiv versuchen. Ich nehme vorzugsweise Normal- bis Weitwinkel-Objektive. Für eine schöne räumliche Wirkung, z.B. auf dem Rummelplatz, ist ein weitwinkliges Objektiv besser. So werden Dimensionen schöner dargestellt.

Wichtig ist dann natürlich der Lichteinfluss. Langzeitbelichtungen gehen nur bei Nacht bzw. Dunkelheit. Bei zu viel Licht, z.B. Tageslicht oder beleuchteten Innenräumen würden die Fotos immer überbelichtet werden.

Bei diesem Bild hat die Scharfstellung nicht optimal funktioniert, der Feuerartist ist jedoch kunstvoll in eine Lichtwolke verwandelt worden. Aufgenommen ist es mit der EOS 60D und diesem Objektiv.

Continue reading »


0

Für alle Fotofans ist jetzt wieder höchste Zeit: Wer jetzt noch alles aus seinen schönsten Aufnahmen des Jahrs heraus holen will, kann zum Beispiel schnell noch einen schönen Kalender daraus machen.

Zum Verschenken zu Weihnachten eignen sich die individuellen Meisterwerke natürlich ideal. Und mal ehrlich, über einen selbst gestalteten Fotokalender freut sich jede Mutti oder andere Angehörige. Natürlich ist mit dem Kalender ein wenig Aufwand verbunden. Einerseits muss man die schönsten Bilder erst einmal heraus suchen, anschließend muss man über die perfekte Reihenfolge entscheiden. Und zu guterletzt muss der Kalender online gestaltet werden. Anbieter und Preise gibt’s bei FotocollageErstellen. Die Programme der Anbieter sind zwar alle sehr leicht zu bedienen. Aber Vorsicht bei der Gestaltung: Durch die ganzen hübschen bunten Vorlagen innerhalb der Gestaltungsprogramme neigen viele dazu, die Kalenderseiten zu überladen oder den Hintergrund unharmonisch zu den Fotos auszuwählen.

Ich würde immer einen neutralen Hintergrund mit wenig Schnörkel und Details wählen, damit das Foto wirken kann. Am besten schlichte einfarbige Flächen. man kann hier z.B auch 4 unterschiedliche Farbflächen wählen, und jeweils die 3 Monate einer Saison mit dem gleichen Hintergrundbild darstellen. So heben sich die einzelnen Jahreszeiten besser voneinander ab. Was tun wenn man keine Fotos hat, die die Jahreszeiten darstellen? Ich finde das macht gar nicht – sowas ist vielleicht bei kommerziellen Kalendern wichtig. Bei privaten kann man auch improvisieren. Ich würde im Januar dann z.B. ein gutes Bild mit kühler Ausstrahlung wählen, die kühle Anmutung hat dann sozusagen einen Abstrakten Bezug zum Winter. z.B. diese Katze:

Zum Februar dann z.B. so ein Bild: (es stellt zwar wiederum keinen Winter dar, ist aber von der Anmutung her trotzdem  passend durch die Rauheit und die kühlen Töne.)

Wenn der Winter in kühlen blassen Tönen mit viel

Continue reading »